Die 10 besten Zitate und Sprüche rund um Marketing

Blog Kommentar hinterlassen

© REDPIXEL / AdobeStock

Der Jahresbeginn scheint immer ein richtiger Zeitpunkt zu sein, um ein bisschen Inspiration zu schöpfen, warum nicht mit ein paar Marketingsprüchen bekannter Vordenker, die zum Nachdenken oder Schmunzeln anregen? Und wie könnte unser Blogbeitrag über Zitate besser anfangen, als mit einem Zitat. Wie Wilson Mizner einmal sagte: “Wenn Sie von einem Autor stehlen, ist das Plagiat. Wenn Sie von vielen stehlen, ist es Forschung.”

Wir haben fleißig geforscht und präsentieren Ihnen 10 unserer Lieblingssprüche rund um das Thema Marketing, von denen Sie sich ein bisschen Inspiration und Denkanstöße für das Neujahr „klauen“ könnten.

In das neue Jahr starten wir mit Zitaten und Sprüchen rund um das Thema Marketing, die zum Nachdenken oder Schmunzeln anregen sollen. Namhafte Persönlichkeiten äußerten sich unter anderem zu den Kategorien Content Marketing, Kommunikation oder Markenbekanntheit.

 

Wir hoffen, dass der Beitrag eine ähnliche Beliebtheit in diesem Blog erlangt wie unsere berühmten Zitate zum Thema Strategie.

Lesezeit:  4 min

1. „Marketing ist viel zu wichtig, um es der Marketingabteilung zu überlassen.“ – David Packard, Mitgründer von Hewlett-Packard

Mit diesem Zitat ist die Bedeutung des Marketings im Unternehmen an sich angesprochen – in gesättigten Märkten ist es das Lebenselixier und nicht nur eine spezielle Aktivität für eine bestimmte Gruppe von Personen. Es besteht aus der Gesamtheit eines gesamten Geschäfts. Dieser Gedanke wird auch von dem US-amerikanischen Ökonomen Peter Drucker angedeutet: „Business has only two basic functions – marketing and innovation. All others are costs.“

 

 

(C) Wikimedia

2. „Das beste Marketing fühlt sich nicht so an wie Marketing.“ – Tom Fishburne, Gründer und CEO der Marketoon Studios

Dieser Spruch stammt von dem langjährigen Beobachter der Marketing- und Strategie-Szene Tom Fishburne, der insbesondere für seine Marketing Cartoons bekannt ist. Das Zitat impliziert, dass heute die modernen Verbraucher versiert sind – sie wissen genau, dass das Marketing überall ist und unsere Aktivitäten, Einkäufe, Entscheidungen und Lebensstile beeinflusst. Vieles davon ist offensichtlich, aber einige der besten Marketingmaßnahmen sind unsichtbar – sie fühlen sich nicht so an wie Marketing. Der moderne Vermarkter muss also Wege finden, wo Marketing ein natürliches Gespräch ist und kein Eindringen.

(C) Dina / AdobeStock

3. „Man kann nicht nicht kommunizieren.“ – Paul Watzlawick, Philosoph, Autor und Kommunikationswissenschaftler

Dieses Zitat ist die erste der fünf von Watzlawick entwickelten Axiome, die die menschliche Kommunikation und ihre Paradoxien erklären. Das vollständige Axiom lautet: „Man kann nicht nicht kommunizieren, denn jede Kommunikation (nicht nur mit Worten) ist Verhalten und genauso wie man sich nicht nicht verhalten kann, kann man nicht nicht kommunizieren.“ Im Marketing erfolgt die Kommunikation genauso – sie findet statt, wenn zwischen Sender und Empfänger ein gegenseitiges Wahrnehmen besteht (z. B. Blogger – Leser, Brand – Kunde usw.).

(C) Christian Fischer / derstandard.de

4. „Das Hauptproblem der Kommunikation besteht in der Kommunikation – zwischen Auftraggeber und Agentur.“ – Toni Segarra, Werber

Und da wir gerade beim Thema sind: Was ist die Basis erfolgreicher Zusammenarbeit zwischen Auftraggeber (Kunde) und Auftragnehmer (Agentur)? Richtig – Kommunikation. Idealerweise verstehen sich die beiden Seiten als Partner, die Verständnis füreinander aufbringen. Das Zwischenmenschliche könnte jedoch im oft stressigen Arbeitsalltag ziemlich schwerfallen – und damit auch die Zusammenarbeit.

 

(C) Feodora / AdobeStock

5. „Werbung ist die Kunst, auf den Kopf zu zielen und die Brieftasche zu treffen.“ – Vance Packard, Publizist

Dieser Spruch gehört bereits zu den Klassikern. So geht er weiter: „Werbung ist die Kunst, auf den Kopf zu zielen und die Brieftasche zu treffen. Kommunikation ist die Kunst, auf das Herz zu zielen, um den Kopf zu treffen.“ Hiermit wird die wichtige Rolle der Werbepsychologie im Marketing impliziert: Denn Konsumenten müssen überzeugt werden, sollen sie ein Produkt kaufen.

Man könnte es wie folgt formulieren:
Ohne Werbung = keine Kommunikation
Ohne Kommunikation = keine überzeugten Käufer
Ohne überzeugten Käufer = ist die Brieftasche nicht getroffen…

 

(C) Alfred Eisenstaedt / artsandculture.google.com

6. „Es gibt keinen besseren Platz, um eine Leiche zu verstecken, als auf Seite 3 der Google-Trefferliste.“ – Arne Kirchem, Marketingexperte

Das Zitat wurde vom Marketingexperten Arne Kirchem getwittert und entspricht zu 100% der Wahrheit, wenn von digitaler Reichweite gesprochen wird. Dies bestätigen auch die Ergebnisse diverser Statistiken zum Thema Online Sichtbarkeit – etwa 91,5% der Klickraten in Suchmaschinen treten auf der 1. Seite der Ergebnisse auf. Da heute der Erfolg von Unternehmen eng mit ihrer digitalen Sichtbarkeit verknüpft ist, könnte dies im Umkehrschluss bedeuten, dass wer online nicht sichtbar ist, ist analog auch nicht mehr (lange) existent.

(C) fotohansel / Adobe Stock

7. „Ein Logo ist dann gut, wenn man es mit dem großen Zeh in den Sand kratzen kann.“ – Kurt Weidemann, Typograf, Autor, Gestalter

Unser 7. Lieblingszitat stammt von Kurt Weidemann – einem der wohl prägendsten Grafikdesigner und Typographen des 20. Jahrhunderts. Im Laufe seiner langjährigen Laufbahn hat er die Firmenlogos für zahlreiche große Konzerne entworfen und überarbeitet, darunter Zeiss, Mercedes-Benz, Porsche u.v.m. Seine Maxime, die Form eines Logos möglichst einfach und auf das Wesentliche zu beschränken, spiegelt sich auch in den von ihm entwickelten Logos, wie z. B. bei dem Mercedes-Stern, wieder.

(C) artmim / Adobe Stock

8. „Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Sagen Sie das mal mit einem Bild.“ – Wilfried S. Bienek, Texter

Ohne Kreation, egal ob Grafik-, Web-Design oder ähnliches, ist das Verfolgen einer gelungenen Marketingstrategie kaum möglich, denn schöpferische Ideen gehören zu den zentralen Säulen im Marketing. In diesem Fall lassen wir das Bild für sich sprechen… 😉

 

 

 

 

(C) martin-missfeldt.de/

9. „Content Marketing ist wie ein erstes Date. Wenn du nur über dich sprichst, wird es kein zweites Date geben.“ – David Beebe, Brand Storyteller

Wenn Sie als Brand nur darüber sprechen, wie großartig Sie sind und den Verbrauchern keinen Mehrwert bieten, werden sich diese ebenfalls nicht engagieren. Markenentscheider müssen bereits verstanden haben, dass sie sich nicht mehr auf einer Einbahnstraße befinden, wo sie den Verbrauchern alles über sich selbst erzählen können und diese zuhören müssen. König Kunde hat jetzt die Kontrolle – und er entscheidet, wann, wo und wie er mit Marken interagiert.

(C) motortion / AdobeStock

10. „Viele lieben mich, viele nicht. Aber jeder kennt mich. Das ist das Schöne.“ – Volksmusik-Star Heino

„Die Markenbekanntheit misst die Fähigkeit, sich an ein Markenzeichen zu erinnern (Brand Recall) oder es nach akustischer und/oder visueller Stützung wieder zu erkennen (Brand Recognition).“ So lautet die Definition des Marketingbegriffs Markenbekanntheit im Gabler-Wirtschaftslexikon. Jedoch ist die Aussage von Heino auch ein Volltreffer, wenn es sich um die Markenbekanntheit handelt.

 

(C) Wikimedia

Fazit

Mit dieser kurzen Sammlung von Marketingzitaten berühmter Persönlichkeiten wollten wir daran erinnern, dass Marketing eine Kunstform ist, die verwendet werden sollte, um die Geschichte des Unternehmens zu erzählen, die Beziehungen zu den Kunden aufzubauen, aber auch zu inspirieren. Mithilfe dieser Zitaten – und aller Anleitungen in unserem Blog – können Sie sofort damit beginnen, Ihr Marketing zu verändern, denn wie John Maxwell einmal sagte: „Change is inevitable. Growth is optional.”

 

Vorheriger BeitragNächster Beitrag

Leave a Comment